YouTube muss keine Nutzerdaten herausgeben

Das OLG München hat entschieden, dass das Internetportal YouTube an den Filmverleih Constantin nicht die Daten über den Nutzer herausgeben muss, welcher große Teile des Kinofilms "Werner Eiskalt" in dem Portal zur Verfügung gestellt hatte. Dies hat das OLG München in einem Eilverfahren entscheiden, in welchem die Urheberrechtsverletzung nicht in Zweifel stand.

(OLG München Entscheidung vom 17.11.2011 Az. 29 U 3496/11)