Logo RA Christian Stangl

Internetzugangsdienste haben keine Pflicht zur Einrichtung von Filtersystemen

Eine Verwertungsgesellschaft für Musik hatte von einem Internetdienstanbieter gefordert, dieser müsse ein Software-Filtersystem einrichten, um ein unzulässiges Herunterladen von Dateien vorzubeugen. Der Europäische Gerichtshof vertritt hierzu die Auffassung, dass Anbietern von Internetzugangsdiensten nicht die Einrichtung eines Filtersystems gegen unzulässige Downloads vorgeschrieben werden darf.

(EuGH Urteil vom 24.11.2011 Az. C-70/10)

(c) 2021 RA Christian Stangl
Burgfriedenstraße 50
D-85221 Dachau

Telefon: +49 (0) 8131 66 54 80
Fax:      +49 (0) 8131 66 54 79 

info@anwaltskanzlei-stangl.de

qrcode ra stangl burg

Copyright (c) Rechtsanwaltskanzlei Christian Stangl. All rights reserved.